Online-Umfrage zum Einsatz von Fahrerassistenzsystemen

Das Beratungsunternehmen MRK führt im Auftrag der Allianz pro Schiene eine Online-Umfrage im Rahmen des Projektes "Fahr umweltbewusst" durch. Damit soll die Verbreitung und der Einsatz von Fahrerassistenzsystemen bei Verkehrsunternehmen ermittelt werden.
 
Die Antworten der Teilnehmer werden zu einer umfassenden Marktrecherche zusammengeführt. Sie helfen dabei, die Potentiale von Fahrerassistenzsystemen auszuloten und Hemmnisse bei der Einführung zu identifizieren. Die Ergebnisse dieser Marktrecherche bilden die Basis für einen breiten Dialogprozess zwischen Anbietern, Anwendern und Unternehmen, die über den Einsatz von Fahrerassistenzsystemen nachdenken.
 
Die anonymisierte Befragung dauert circa 10 Minuten und läuft bis zum 04. August 2017. Hier geht es direkt zur Umfrage.
 
Das Projekt "Fahr umweltbewusst" ist im Mai 2017 mit einer Fachtagung in Berlin gestartet. Der Bahn Fachverlag begleitet das Projekt als Mitglied des Beirates.

Fahr umweltbewusst - ein Projekt der Allianz pro Schiene
Nutzer-Bewertung: 
0

Ähnliche Artikel

Im Allgemeinen wird der Schienenverkehr als umweltfreundliches Verkehrsmittel angesehen. Begründet wird dies vor allem mit dem im Vergleich...

Die Bahn ist und bleibt der umweltfreundlichste Verkehrsträger. Sie hat ihren Umweltvorsprung gegenüber den anderen Verkehrsträgern behauptet...

Eco Plus von DB Schenker Rail und bahn.corporate Umwelt-Plus von DB Vertrieb gewinnen „UIC Nachhaltigkeitspreis“. Zahlreiche Firmenkunden...