DB Station&Service AG

Boom im Fernbusmarkt

Autor/en: 
Seite: 
20
Rubrik: 

Seit seiner Liberalisierung im Januar 2013 hat der Fernbusmarkt eine rasante Entwicklung erfahren. Bis Dezember 2013 wurden deutschlandweit bereits mehr als 5.100 wöchentliche Abfahrten in einem flächendeckenden Netz angeboten. Bis November 2014 stieg die Zahl auf über 8.000 wöchentliche Abfahrten. Dieser Trend wird sich fortsetzen: Mit 125 neuen Linien wurde bereits Anfang November 2014 die Anzahl neuer Linien des Gesamtjahres 2013 übertroffen. Ein Ende des Fernbusbooms ist aktuell nicht abzusehen, auch wenn im Winter saisonal bedingt einige touristische Ziele nicht bedient und manche Linien ausgedünnt werden.

Nur Premium-Mitglieder haben Zugriff auf den Dateianhang aller Artikel der letzten 36 Monate.
Zur Anmeldung...

Die Premium-Mitgliedschaft ist an das Abo der Fachzeitschrift Deine Bahn gebunden. Wenn Sie Deine Bahn online bestellen, erhalten Sie automatisch die Premium-Mitgliedschaft:
Zur Abo-Bestellung...
Nutzer-Bewertung: 
0

Ähnliche Artikel

Im Jahr 2000 hat der Bahnvorstand beschlossen, mit der 100-prozentigen Bahntochter DB Rent ins externe Carsharing-Geschäft einzusteigen. Per...

Die Bahn startet zurzeit eine neue Unternehmenskampagne mit dem Ziel sich als führender Mobilitäts- und Logistikdienstleister öffentlich zu...

Eisenbahnen müssen ihren Betrieb sicher führen, die Infrastruktur sicher bauen und in einem betriebssicheren Zustand halten. Die Beschaffenheit...